Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie als Nutzerinnen und Nutzer der Internetangebote des ZAM e.V. über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Verein.


Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, erbringt der ZAM e.V. als Anbieter für Sie einen Telemediendienst im Sinne des Telemediengesetzes. Dabei werden personenbezogene Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung, des Bundesdatenschutzgesetzes und des Datenschutzgesetzes NRW verarbeitet.

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseiten. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Ihre Rechte

Sie haben im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben zudem das Recht, sich jederzeit an die Aufsichtsbehörde zu wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

Die Kontaktdaten finden Sie hier:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (LDI NRW)

Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf, Tel. 0211/38424-0, Fax: -10

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Internet: www.ldi.nrw.de


Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseiten

Bei der informatorischen Nutzung der Webseiten erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

Server-Logfiles

Bei dem Aufrufen unserer Webseiten übermittelt Ihr Browser in der Regel folgende Daten, die wir speichern, um die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1
lit. e DS-GVO i. V. m. Art. 3 DSG NRW):

  • IP-Adresse
  • Name der abgerufenen Webseite
  • Datei
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp nebst Version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer ULR

Die Protokolldaten werden ausschließlich für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes verwendet. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail oder über ein Web-Formular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

Die Verarbeitung der in ein Web-Formular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO). Sofern es sich bei diesen Daten um personenbezogene Daten handelt, erfolgt die Übermittlung mit einem dem Stand der Technik entsprechenden Verschlüsselungsverfahren (zu erkennen an dem https vor der aufgerufenen Internet-Adresse).

Sollten Sie dem ZAM e.V. elektronische Nachrichten mit vertraulichem oder rechtsverbindlichem Inhalt (z.B. mit personenbezogenen Daten in einem Antrag oder Widerspruch) zusenden wollen, bitten wir, die Hinweise zur so genannten Zugangseröffnung ->Verlinkung zum Impressum sowie zur (rechtsverbindlichen) elektronischen Kommunikation zu beachten. Bitte beachten Sie, dass die Übersendung dieser Daten freiwillig und entsprechend von Ihrer Einwilligung abhängig ist. Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Hierbei können Sie die Erklärung ebenfalls in Form
einer elektronischen Nachricht übersenden.

 

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten – Zweckbindung
Alle im Rahmen der Onlineangebote des Kreises Minden-Lübbecke von Ihnen übermittelten persönlichen Daten werden entsprechend der jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten genutzt. Diese Verarbeitung bezieht sich nur auf konkrete Zwecke, die zur Aufgabenerfüllung erforderlich sind. Eine Weitergabe an Dritte findet nur insoweit statt, wenn es zur Erledigung der Aufgabe erforderlich ist, wenn es gesetzlich vorgegeben ist oder wenn Sie Ihr Einverständnis gegeben haben. Nähere Informationen zum Umfang der Verarbeitung finden Sie bei den jeweiligen
Onlineangeboten.

Hinweis zur Nutzung von Matomo (früher: Piwik)

Unsere Webseite verwendet Matomo, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet sogenannte "Cookies", das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzerin beziehungsweise Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung einer Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite voll umfänglich nutzen können. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt.

Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und gegebenenfalls von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Deaktivierung des Web-Trackings

Wenn Sie sich entscheiden, dass Ihr Besuch nicht mehr erfasst werden soll, wird das Web-Tracking auf den folgenden Internetseiten deaktiviert.

Haftungsausschluss

Die auf unseren Webseiten vorhandenen Links zu fremden Anbietenden wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Dabei wurde auf die Vertrauenswürdigkeit der jeweiligen Anbietenden geachtet. Eine Einzelfallprüfung sämtlicher Inhalte ist nicht in jedem Fall möglich. Wir distanzieren uns daher ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkter Webseiten und machen uns die fremden Inhalte nicht zu eigen.

Wir bitten die Leserinnen und Leser, uns umgehend auf etwaige rechtswidrige Inhalte der gelinkten Webseiten aufmerksam zu machen.

Vielen Dank!

Suche

Anmeldung Intern